bon voyage
Neue Ausstellung im Alten Bahnhof Lette (Kr Coesfeld) ab 6. November 2011

Seit ihrem Entstehen übt die Eisenbahn eine große Faszination auf Erwachsene, aber auch Kinder aus. In England, dem Mutterland der Eisenbahn, werden seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts Modelle von Eisenbahnzügen gefertigt. Selbst der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe erhielt 1829 von englischen Freunden ein Modell der Lokomotive Rocket für seine Enkel.

Für viele Eisenbahnenthusiasten hierzulande begann ihr Interesse mit der Märklin-Anlage, die sie zu Weihnachten erhielten. Der Weg vom Modell zum Interesse für das Original ist dann nicht sehr weit. Über handelsübliche Modelle hinaus werden historische Blechbahnen genauso gezeigt wie Lokomotiven und Züge in sehr origineller Gestalt. Zu sehen gibt es winzige und riesengroße Eisenbahnmodelle, von einer über hundert Jahre alten Blechbahn bis zu modernen Zügen im Maßstab 1:87.

Das Eisenbahninteresse förderten neben dem Spielzeug auch Reise- und Quartettspiele, Lokomotiv-Kartenspiele und Eisenbahn-Puzzles. Was mit man Eisenbahnen alles machen kann, zeigen zahlreiche Krimskrams- und Kitschartikel von der Zahnstocherlok bis zum Bahngriffelkasten.

Die Eisenbahn stand in der Kinder- und Jugendliteratur im Mittelpunkt des Interesses, wie die vielen, z.T. über hundertjährigen Buchtitel aus aller Welt zeigen. Eisenbahnbilderbücher aus vielen Ländern, von Italien über die Sowjetunion bis zu den USA locken mit Titeln wie „Henriette Bimmelbahn“, „Il Trenino dalla Montagna“ oder „Thomas, die Tenderlok“. Aufstell- oder Pop-up-Bücher geben den Eisenbahnmotiven ihre Dreidimensionalität.

Hinzu kommen Plakate mit Eisenbahnerkindern, Eisenbahn-Stundenpläne und Warnposter, daß Eltern im Bahnverkehr auf ihre Kinder achten sollen.

Zahlreiche Postkartenschätze aus aller Welt zeigen Kinder und Eisenbahnen. Die ältesten Ansichtskarten wurden vor mehr als 100 Jahren gedruckt und zu allen Hoch-Zeiten des Jahres verschickt: zu Weihnachten, Neujahr, Ostern und Pfingsten wie auch zum Namenstag oder Geburtstag. Nicht zuletzt wünschte man sich mit ihnen eine gute Reise und glückliche Heimkehr oder gar einen Schutzengel mit auf die Fahrt. Aus neuerer Zeit sind die Karten mit Thomas der Tenderlok und Jim Knopf mit Lukas dem Lokführer.

Damit wird ein sicherlich attraktiver und repräsentativer Ausschnitt der Eisenbahnsammlung zum Thema „Faszination – Kinder und Eisenbahn“ gezeigt.

Unternehmen Sie eine kleine Zeitreise zurück in die Vergangenheit ihrer eigenen Geschichte mit der (Modell-)Eisenbahn oder lassen Sie sich mit ihren Kindern faszinieren von all den guten Stücken, die zu diesem unerschöpflichen Thema in den Räumen des Eisenbahnmuseums Alter Bahnhof Lette (Kr Coesfeld) zusammengestellt wurden.

 



 
Werbering Partner Lette
Banner
Wetter in Lette
Routenplaner

Gemeinde Lette
Coesfelder Straße
48653 Coesfeld-Lette
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.

Stadt Coesfeld