0401coe_eisenbahn
Einmal im Monat ist Treffen. Auch Nichtmitglieder willkommen!

 

Silvester fiel er ausnahmsweise aus, ansonsten findet er an jedem letzten Samstag im Monat statt: der Stammtisch der Eisenbahnfreunde Lette. „Das war eine Idee von Stefan Prost und Dieter Guderlei, beide aus Coesfeld“, so der Vorsitzende der Eisenbahnfreunde Lette, Wilhem Farwick. „Ich finde es sehr gut, dass man mal über die neueste Technik sprechen und viele Informationen bekommt, weil heute fast alles digital gefahren wird.“
Fachmann für diese neuesten Informationen ist Stefan Prost, der von den Anfängen berichtet: „Ich bin von den Eisenbahnfreunden in Lette angesprochen worden, ob es nicht mal einen Interessensaustausch für die Modelleisenbahner geben könnte. Daraufhin habe ich einige Modelleisenbahner angesprochen und siehe da: Es ist eine nette Gemeinschaft geworden. Das erste mal haben wir uns Ende 2009 getroffen. Das war erst nur ein Austausch. Dann kam die Idee, dass dieses Treffen ausbaufähig wäre und ich habe den Vorschlag gemacht, einen Stammtisch im Eisenbahnmuseum Lette zu gründen.
In der Funktion als Geschäftsführer von Spielwaren Peckedrath bin ich angesprochen worden, weil man immer wieder viele Fragen hat durch mein Unternehmen. Wir sind sehr verbunden mit dem Eisenbahnmuseum und deshalb Mitorganisator und Mitbegründer des Stammtisches.“ Es würde bei dem monatlichen Stammtisch immer ein regelmäßiger Austausch stattfinden. „Wir geben schon mal Neuheiten bekannt und ich habe auch Katalogmaterial dabei“, so Stefan Prost, der selber kein Mitglied bei den Eisenbahnfreunden ist.
Das nächste Treffen findet am Samstag, 28. Januar statt. Zu der von 16 bis etwa 18 Uhr dauernden Veranstaltung im Eisenbahnmuseum Lette im Bahnhof Lette ist auch jedes Nichtmitglied willkommen. „Auch interessierte Gäste sind gern gesehen. Man braucht kein Mitglied zu sein“, lädt Wilhelm Farwick ein. Und Stefan Prost kündigt an: „Als Schwerpunktthema haben wir dann die Spielwarenmesse in Nürnberg.“ Mitbegründer des Stammtisches und aktives Mitglied der Eisenbahnfreunde ist Dieter Guderlei, der unter anderem auch schon seit 2011 eine Reihe von Plakaten für den Verein entwarf, so auch das Plakat für den jetzt stattfindenden Flohmarkt (siehe auch gelben Kasten). „Dieter Guderlei ist seit März 2010 unser 2. Vorsitzender und auch fleißiger Helfer beim Modellbau“, wie Wilhelm Farwick noch ergänzt.

Bildzeile:
Eine frohe und informative Runde: Teilnehmer des Stammtisches der Eisenbahnfreunde Lette. Die nächste Veranstaltung, auch für Nichtmitglieder, ist am Samstag, 28. Januar, ab 16 Uhr im Eisenbahnmuseum Lette.

Quelle: Streiflichter Coesfeld



 
Nächste Veranstaltungen
Werbering Partner Lette
Banner
Wetter in Lette
Routenplaner

Gemeinde Lette
Coesfelder Straße
48653 Coesfeld-Lette
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.

Stadt Coesfeld