jana eleznkov transparency nation 2011-2 - prag - foto jaroslav kvz

Prag - Ústí nad Labem – Zlín

Drei tschechische Quellen für zeitgenössisches Glas
Tři české zdroje pro současné sklo

15. Oktober 2011 – 15. Januar 2012

Prag - Ústí nad Labem - Zlín: Gleich drei renommierte tschechische Hochschulen präsentieren in unserer neuen Ausstellung Arbeiten von Studenten und Absolventen ihrer Glasabteilungen - ein aufregender Querschnitt jungen Glases made in Czech Republic. An den tschechischen Hochschulen entdeckt man heute einen lebendigen und facettenreichen Umgang mit dem Medium Glas.

Viele junge Künstler aus aller Welt zieht es in die Tschechische Republik, um hier zu lernen oder mit den erstklassigen tschechischen Glasstudios gemeinsam zu arbeiten. Schon immer galt Glas als internationales Aushängeschild tschechischer Kunst und Designs. War bereits böhmisches Glas Jahrhunderte lang ein begehrter Exportartikel, so entdeckten tschechische Künstler in den 50er Jahren auch die künstlerische Ausdruckskraft des Materials: Glaskunst wurde zu einer eigenständigen Kunstform mit weltweiter Strahlkraft. Auch in der Welt des tschechischen Designs geht die kreative Arbeit mit dem Glas heute neue, äußerst erfolgreiche Wege.

seuljee kim desire  2010 -2- prag - foto jaroslav kvz

Die Akademie für Kunst, Architektur und Design in Prag hat eine lange, wechselvolle Geschichte. Sie begann 1885, als im Sinne Gottfried Sempers, Verfechter einer Synthese von Kunst und Technik, die bedeutende Prager Kunstgewerbeschule (kurz UMPRUM) gegründet wurde. 1947 wurde sie mit dem Status einer Hochschule reorganisiert. Leiter des Glasstudios ist seit 2008 der international gefragte Spitzendesigner Rony Plesl. Ilja Bílek, dessen Werke weltweit große Anerkennung finden, ist seit 1996 Kopf des Glasstudios der Jan-Evangelista-Purkynĕ-Universität in Ústí nad Labem. Ziel des 1992 eingerichteten Studios ist eine breitgefächerte künstlerische, handwerkliche und technologische Ausbildung von Studenten, die bereits eine Glasschule absolviert haben. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 leitet der renommierte Künstler Petr Stanický das Glasatelier der Tomáš-Bat´a-Universität in Zlín. Um eine authentische künstlerische Position zu entwickeln, sind die Studenten hier zu konzeptionellem Denken aufgefordert. Das Glas ist kein Selbstzweck, sondern ein Medium, um gesellschaftliche Themen künstlerisch zu reflektieren.

Heißen Sie mit uns die Professoren und Studenten der drei Glasstudios willkommen!

anna minxov watermelon enterprises 2011-2 - zln

dagmar petrovick object -3- 2011-2 - st nad labem -

Glasmuseum Alter Hof Herding
Letter Berg 38, 48653 Coesfeld  /  fon: 0 25 46 / 93 05 11  /  fax: 025 46 / 93 05 50  / 

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   /  www.ernsting-stiftung.de

Glasdepot Höltingshof
Letter Berg 41, 48653 Coesfeld  /  fon: 0 25 46 / 93 42 41

Öffnungszeiten:
Mi, Sa und an Feiertagen 14 – 17 Uhr, So 11 -17 Uhr 
Führungen werden auf Anfrage auch außerhalb der Öffnungszeiten geboten.

Glasdepot Höltingshof
Seit Frühjahr 2006 können die Besucher des Glasmuseums Alter Hof Herding auch das offene Glasdepot besichtigen. Außergewöhnlich in der deutschen Museenlandschaft ist, dass ein Museumsdepot öffentlich und dauerhaft für Besucher zugänglich gemacht wird. Gezeigt wird die chronologische Entstehung der Sammlung, die inzwischen aus weit über 1300 Glasobjekten besteht. Das Glasdepot befindet sich im benachbarten Höltingshöf.

 

 



 
Werbering Partner Lette
Banner
Wetter in Lette
Routenplaner

Gemeinde Lette
Coesfelder Straße
48653 Coesfeld-Lette
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.

Stadt Coesfeld