Besuchen Sie auf einer vier Kilometer langen Tour
einige kulturelle Sehenswürdigkeiten von Lette.

Beginnen wir am Bahnhof Lette. Hier hat sich das Museum "Alter Bahnhof Lette" etabliert.
Über die "Königsallee" geht es zur Bruchstraße. Wir gehen dorfeinwärts bis zum Friedhof, den wir überqueren. Am Ende des Friedhofes kurz vor dem Ausgang ist eine Sammlung alter Grabmale zu sehen.

Nach circa 1,5 Kilometern nähern wir uns dem Wahrzeichen von Lette, der Letter Windmühle.
Entweder gehen wir nun ein Stück zurück, um über die Jacobistreg einigermaßen trocken ist, können wir auch direkt zur Coesfelder Straße gehen. Bei der Tankstelle Uckelmann überqueren wir die Coesfelder Straße und gehen den Jansweg hinunter bis wir das Glasmuseum auf dem Alten Hof Herding erreichen.

Unser Spaziergang führt uns weiter durch das Neubaugebiet "Geer" zum "Alten Kirchplatz". Hier sind die Umrisse der aus dem zwölften Jahrhundert stammenden ersten Kirche mit den späteren Erweiterungen in der Pflasterung zu erkennen.

Nur ein paar Schritte sind es, und wir befinden uns vor dem Heimatmuseum an der Bahnhofsallee. In der ersten Etage des Fachwerkhauses sind vielfältige Exponate aus der Geschichte Lettes ausgestellt.
Vom Heimathaus kann man das Ziel der Wanderung, den Bahnhof Lette, schon wieder sehen. Vier Kilometer liegen jetzt hinter dem kulturbeflissenen Wanderer.

 

alt

 

 

 



 
Nächste Veranstaltungen
Werbering Partner Lette
Banner
Wetter in Lette
Routenplaner

Gemeinde Lette
Coesfelder Straße
48653 Coesfeld-Lette
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.

Stadt Coesfeld