Sanitär-, Heizungs- und Solartechnikfirma Brocks setzt
seit 75 Jahren auf innovative Technik. Zum Jubiläum lädt die
Sanitär-, Heizungs- und Solartechnikfirma Brocks
am Samstag/Sonntag (24./25. 6.) zur Ausstellung ein.
Mit der Bimmelbahn „Laubfrosch“ können die Besucher
während des Johannimarktes vom Dorf-Expo-Gelände
im Dorfkern bis zum Wulferhooksweg pendeln ...
Dort können sie sich an Informationsständen der Firmen Viessmann, Junkers, KWB Holzpellet und Hüppe einen umfassenden Überblick über Marktneuheiten verschaffen.

Seit 75 Jahren ist die Firma Brocks zur Stelle, wenn der Wasserhahn tropft, das Wasser in der Badewanne nicht abläuft oder die Heizung im Hause ihren Geist aufgibt. Brocks bietet dann kompetente und individuelle Lösungen an. Aber nicht nur Privatleute wissen den Service des alt eingessenen Handwerksbetriebes zu schätzen. Denn die Firma wirkt auch bei großen Projekten mit, so zum Beispiel bei der Modernisierung des Hallenbades Lette.
Seit fünfeinhalb Jahren ist Hermann-Josef Brocks Firmenchef. Er ist der Enkel des Firmengründers. Der Betrieb nimmt Aufträge im gesamten Münsterland und nördlichen Ruhrgebiet entgegen. Schwerpunkt ist der Neubaubereich mit Ein- und Mehrfamilienhäusern, Gewerbehallen und Bürogebäuden. Aber auch Modernisierungen und Renovierungen nimmt die Firma vor.

Hermann Brocks sen. hat den Betrieb 1931 am Alten Kirchplatz 8 in Lette gegründet. Neben dem Geschäft Heinrich Knäbbeler richtete Brocks eine Klempnerei und Installationswerkstatt ein. Anfang der sechziger Jahre wurde das Geschäftshaus „Alter Kirchplatz 5“ errichtet. Daneben baute Familie Brocks ein Einzelhandelsgeschäft mit Glas- und Porzellanwaren, Geschenkartikeln und Haushaltswaren.
1964 legte Hermann Brocks jun. seine Meisterprüfung im Gas- und Wasserinstallationsfach ab und übernahm den Betrieb von seinem Vater. Bereits 1975 installierte die Firma die erste thermische Solaranlage zur Warmwasserbereitung. 1980 legte Hermann Brocks jun. die Zentralheizungs- und Lüftungsbauer-Meisterprüfung ab.
1983 hält die elektronische Datenverarbeitung Einzug in die moderne Büro-Organisation.
1987 beendete Sohn Hermann-Josef erfolgreich seine Ausbildung als Gas- und Wasserinstallateur in Dülmen. Bis zum Studienbeginn war er als Geselle im elterlichen Betrieb tätig. 1992 legte er seine Diplom-Prüfung im Fach Versorgungstechnik/Technische Gebäudeausrüstung an der Fachhochschule Münster in Steinfurt ab.
1993 verlagerte Familie Brocks den Betrieb ins Gewerbegebiet Lette. Auf dem 3000 Quadratmeter großen Grundstück stehen 450 Quadratmeter für Büro-, Werkstatt- und Lagerräume sowie Parkplätze zur Verfügung.
1996 ist Hermann-Josef Brocks nach vierjähriger Tätigkeit in einem Aachener Ingenieurbüro für Haustechnik in den väterlichen Betrieb eingetreten.

Hermann-Josef Brocks setzt auf Tradition und Fortschritt gleichermaßen, denn Stillstand sei Rückschritt. „Regenerative Energien sind auf dem Vormarsch. Dazu gehören Wärmepumpen und Solarenergie.“ Auf individuelle Beratung der Kunden legt die Firma großen Wert.

Die Mitarbeiter der Sanitär-, Heizungs- und Solartechnikfirma Hermann Brocks sind ein starkes Team: (v.l.) Jürgen Fiebig, Martin Huesmann, Hermann-Josef Brocks, Helga Brocks, Mike Ahlers, Timo Reckmann, Hermann Brocks und Julian Gehlmann.
alt
Foto: Manuela Reher


 
Nächste Veranstaltungen
Werbering Partner Lette
Banner
Wetter in Lette
Routenplaner

Gemeinde Lette
Coesfelder Straße
48653 Coesfeld-Lette
Das Modul ZIT!Google® Routenplaner wurde erstellt von Ziegert IT und wird gesponsert vom Hotel Brunner.

Stadt Coesfeld